Erstmals eine ganze Woche zum Thema Friede

Vom 22. - 26.1. fand im Schulzentrum eine Schwerpunktwoche zum Thema Frieden statt

Die Woche begann mit einer Aktion in der Aula: Unter dem Motto „Wir setzen ein Zeichen für den Frieden“ konnten SchülerInnen ihre Unterstützung für das Anliegen mit ihrem Fingerabdruck und ihrer Unterschrift bekunden.
In schulübergreifenden Unterrichtsprojekten wurde in mehreren Klassen der AHS, HAS, NMS und VS gemeinsam zum Thema gearbeitet. Von Kerzen basteln bis Friedenstexte pflücken war für alle Altersstufen etwas Interessantes dabei.

Zeitgleich bot die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“
(der Stiftung Weltethos), die in der Aula gezeigt wurde, einen guten Anknüpfungspunkt zur Auseinandersetzung mit dem Thema friedliches Zusammenleben der Religionen und Kulturen. Die Ausstellung wurde von zahlreichen Schulklassen im Rahmen ihres Unterrichts besucht, aber auch wartende Eltern und LehrerInnen zeigten ein reges Interesse.